BesserFernsehen, Medien, Musik, Inspiration & Wellbeing
JUL
02

10 Pictures for Life!

Looking-at-the-Ocean-Club

(Picture sources: Twitter, Pinterest, Instagram, LinkedIn) 

There are more pictures than grains of sand – but some of them stand out from the crowd for some reason or another. Here are 10 pictures that stuck with me; and maybe one or the other will fall on fertile ground elsewhere ... 

I start with «The Looking at the Ocean Club.» Unfortunately I’m far away from any ocean, and the last time I’ve seen a beach is six years ago. But this invitation from «The Looking at the Ocean Club» is more about time, space, attention and consciousness in general. «The measurable side of the world is not the world,» so philosopher Martin Seel, «it’s the measurable side of the world.» Somewhere deep inside we know that … 

Maybe philosopher & spiritual teacher Alan Watts put it best: «Hurrying and delaying are alike ways of trying to resist the present. For the perfect accomplishment of any art, you must get this feeling of the eternal present into your bones – for it is the secret of proper timing. No rush. No dawdle. Just the sense of flowing with the course of events in the same way that you dance to music, neither trying to outpace it nor lagging behind. Hurrying and delaying are alike ways of trying to resist the present.» 

And Alan Watts goes on: «Just exactly what is the good to which we aspire through doing and eating things that are supposed to be good for us? This question is strictly taboo, for if it were seriously investigated the whole economy and social order would fall apart and have to be reorganized. It would be like the donkey finding out that the carrot dangled before him, to make him run, is hitched by a stick to his own collar. For the good to which we aspire exists only and always in the future. Because we cannot relate to the sensuous and material present we are most happy when good things are expected to happen, not when they are happening. We get such a kick out of looking forward to pleasures and rushing ahead to meet them that we can’t slow down enough to enjoy them when they come. We are therefore a civilization which suffers from chronic disappointment – a formidable swarm of spoiled children smashing their toys.»  

weiter lesen ...
  1843 Aufrufe
1843 Aufrufe
MäR
24

15(00) sehenswerte Kurz-Clips – nicht nur für Corona-Zeiten!

Corona-19

(Bild-Quelle: Twitter, Pinterest u.a.)

Ich mag die kleine Inspiration für zwischendurch – manchmal kann ein kurzes Video, ein tolles Bild oder ein treffendes Zitat ein bisschen über das Alltags-Grau bzw. schwierige Zeiten hinweg helfen. Eine kleine Unterbrechung, eine kurze «Auszeit» der Freude, des Staunens oder Schauderns, der Poesie, der Erkenntnis, des Trostes, je nachdem. Vor Jahren habe ich angefangen, interessante Links von kurzen Video-Clips aus aller Welt auf meiner Homepage zu sammeln. Und einfach nicht mehr aufgehört …

Die Seite ist immer länger & länger geworden (rechte Spalte, runter-scrollen): 
www.besser-fernsehen.ch

Hier finden sich allerlei inspirierende Kurz-Videos, geordnet nach folgenden Themen-Bereichen: 

Kreativität & Innovation * Leben & Entfalten * Glück & Zufriedenheit 
Musik & Musiker * Kunst & Schönheit * Design & Architektur 
Foto & Film * Buch & Autor * Liebe & Familie 
Gesellschaft & Verbundenheit * Motivation & Tatkraft * Beruf & Berufung 
Marketing & Konsum * IT & Medien * Auto & Energie 
Zeit & Zukunft * Gedanke & Philosophie * Ethik & Spiritualität 
Wissenschaft & Universum * Natur & Reise * Tier & Pflanze
G
esundheit & Ernährung * Sport & Spiel * Spass & Magie
Wirtschaft & Politik * Geschichte & Historisches 
sowie einige Songs aus der riesigen virtuellen Musik-Palette

Im Folgenden verweise ich auf ein paar sehenswerte kleine Beispiele.  

«Love And Passage Of Time | Father And Daughter» 
https://www.youtube.com/watch?v=Oo4KXZVApsQ

Zum Einstieg begegnen wir einem Vater mit seiner Tochter auf einem Fahrrad-Ausflug. Ein kleiner poetischer Clip, der wunderbar illustriert, wie leicht und gleichzeitig schwer unser Leben doch sein kann. Wie alles ineinander überfliesst, nicht nur der Wind, die Farben und die Jahreszeiten, auch die «unerträgliche Leichtigkeit des Seins» und die unsägliche Schwere, die auf unseren schmalen Schultern lastet. Am Ende fliessen dann als kleiner Trost Zeit & Raum ineinander über, als hätten sich der ganze Schmerz und alles Physische in Schwerelosigkeit aufgelöst. 

«Manche Rätsel lassen sich nicht lösen. Ein Mensch ist kein Puzzle – und am Ende passen nicht alle Teile zusammen. Manche Dinge verlieren sich in der Zeit, in der Geschichte, in den wirren chaotischen Umständen des Daseins. So ist das Leben. Manchmal ist die Antwort schon verschwunden, bevor man sie gefunden hat.»

weiter lesen ...
  5867 Aufrufe
5867 Aufrufe